Legal Info Datenschutz Datenschutzerklärung Justus

Datenschutzerklärung von RECHTSPROFI.ch

Home > Legal Info > Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von RECHTSPROFI.ch

(DSE, vom 1. Januar 2018)

0. Einleitung

Wenn Sie RECHTSPROFI.ch-Dienste – unabhängig davon, ob als Besucher, Rechtsanwender-Mitglied, Rechtsexperten-Mitglied, Rechtswissenschaftler-Mitglied oder in einer anderen Rolle – verwenden, vertrauen Sie uns unterschiedliche Informationen an. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie daher, welche Informationen von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir entsprechende Daten erfassen und was wir mit diesen machen.

Da die Hinweise zum Datenschutz unserer Meinung nach sehr wichtig sind, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um unsere Datenschutzerklärung sorgfältig durchzulesen. Durch die Nutzung unserer Dienste verstehen und akzeptieren Sie, dass wir Ihnen eine Plattform zur Verfügung stellen, auf der Sie Inhalte – einschliesslich rechtlicher Fragen/Antworten, Kommentare oder Beiträge – posten und Ihre Inhalte auf diese Weise öffentlich zugänglich machen können. Dies bedeutet, dass andere Personen nach jeglichen von Ihnen über RECHTSPROFI.ch öffentlich zugänglich gemachten Nutzerinhalten suchen, sie sehen, verwenden oder teilen können; und zwar im Einklang mit den rechtsverbindlichen Regeln dieser Datenschutzerklärung sowie unseren Allgemeinen Rechtsbestimmungen und Richtlinien.

Hinweis für Community-Mitglieder: Die Optionen zur Verwaltung Ihrer Daten und zur Änderung der Privatsphäre-Einstellungen finden Sie in der Profilverwaltung (Profil bearbeiten) Ihres Mitglieder-Kontos.

1. Von uns erhobene Informationen

Wir erfassen Informationen, um Ihnen künftig noch bessere rechtliche Leistungen zur Verfügung stellen zu können und Ihre Interaktionsgestaltung mit RECHTSPROFI.ch zu verbessern beziehungsweise zu vereinfachen. Dabei erfassen wir Informationen auf folgende zwei Arten:

a) Daten, die Sie uns direkt bereitstellen: Um einige RECHTSPROFI.ch-­Dienste zu nutzen, z.B. die Möglichkeit, Fragen in den Rechtsforen zu stellen, müssen Sie zunächst ein Mitglieder-Konto eröffnen. Hierbei werden von Ihnen personenbezogene Daten abgefragt, wie Ihr Name, Ihr Passwort, Ihre E-Mail-Adresse etc. Die Profilinformationen, die Sie im Anschluss für Ihr Nutzerprofil zur Verfügung stellen (zum Beispiel den Community-Namen oder Ihr Profilbild), ermöglichen es uns, Ihnen und anderen Mitgliedern dabei zu helfen, dass Personen in der Rechtscommunity von anderen Mitgliedern gefunden werden können. Weiter stellen Sie uns direkt Daten zur Verfügung, sobald Sie Nutzerinhalte einstellen. D.h. wenn Sie zum Beispiel Rechtsfragen posten, bei Bewertungen mitmachen, Kommentare zu Rechtsfragen anderer abgeben, rechtliche Beiträge hochladen etc.

Schliesslich tauschen Sie immer auch Daten mit uns aus, sobald zwischen uns eine Kommunikation stattfindet, zum Beispiel die Einsendungen einer Nachrichten an uns via Kontaktformular oder E-Mail. Sie erhalten von uns auch regelmässig technische E-Mails, wie Kontobestätigungen, Sicherheitsmitteilungen, Kauf- oder Rechnungsbestätigungen, Änderungen beziehungsweise Aktualisierungen von Funktionen der von Ihnen benutzten Dienste etc.

Beachten Sie dabei, dass technische E-Mails nicht abbestellt werden können. Ansonsten werden einige der vorgenannten Informationen zwingend vorgeschrieben, da ohne diese eine sinnvolle Betätigung als Mitglied in der Rechtscommunity nicht möglich ist. Die meisten Daten sind hingegen fakultativ und dienen ausschliesslich dazu, Ihr Profil für andere Mitglieder interessanter und lesenswerter zu machen oder detailliertere Informationen von Ihnen zu erhalten, damit wir unsere Dienste weiter verbessern können.

b) Daten, die wir aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten: Neben den direkt von Ihnen mitgeteilten Daten im Zusammenhang mit der Erstellung Ihres Mitgliederprofils, erfassen wir auch indirekte Informationen über die von Ihnen genutzten Dienste und die Art Ihrer Nutzung. Zum Beispiel, wenn Sie in der Rechtsbibliothek Rechtsinhalte ansehen und mit diesen interagieren. Zu diesen indirekt erhobenen Daten gehören:

  • Cookies und ähnliche Technologien: Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten zu erfassen und zu speichern, sobald Sie einen RECHTSPROFI.ch­-Dienst aufrufen. Hierzu gehören Cookies, Pixel, Web-Beacons und ähnliche Technologien, mit denen Ihr Browser, Ihre benutzen Geräte und weitere Spezifika identifiziert werden können. Darüber hinaus verwenden die von uns eingesetzten Analyseprodukte wie zum Beispiel Google Analytics, welche wir zur Untersuchung des gesamten Web-Traffic einsetzen, weitere Analysetechnologien, die Daten erfassen, auswerten und gegebenenfalls mit Ihrem Profil verknüpfen können.
  • Protokolldaten: Wenn Sie unsere Dienste nutzt oder von RECHTSPROFI.ch bereitgestellte Inhalte aufrufen, erfassen und speichern wir bestimmte mit diesen zusammenhängende Daten in Serverprotokollen. Solche Protokolldaten können Einzelheiten über die Art und Weise enthalten, wie Sie unsere Dienste nutzen.
  • Gerätebezogene Informationen: Wir erfassen gerätespezifische Informationen, wie beispielsweise die Version Ihres Betriebssystems, die Auflösung Ihres Bildschirms, den Browsertyp, ob Sie mit dem Computer, einem Tablet oder Smartphone unsere Dienste nutzt etc., um das Webdesign unserer Website und Sites laufen an den technischen Fortschritt anzupassen.
  • Standortbezogene Informationen: Aus Sicherheitsgründen schränken wir den Zugriff auf unsere Community von ausserhalb der Schweiz massiv ein. Um Schweizer Nutzer zum Beispiel von chinesischen oder russischen Hackern unterscheiden zu können, erfassen und verarbeiten wir z.B. im Rahmen unserer Firewall-Sicherheitslösung Informationen über den Standort von IP-­Adressen.
  • Lokale Speicherung: Um die Ladezeiten für Sie zu verkürzen, erfassen und speichern wir Informationen (einschliesslich personenbezogener Daten) lokal auf Ihrem Gerät, indem wir Mechanismen wie beispielsweise den Webspeicher Ihres Browsers (einschliesslich HTML 5) und Anwendungsdaten­-Caches nutzen.
  • Kontakte und Beziehungen: Da RECHTSPROFI.ch als multi-channel Rechtsportal ausgestaltet ist, steht bei uns der Social Community-Charakter mit einem regen Austausch zwischen Mitgliedern im Vordergrund. Zwangsläufig erhalten wir daher indirekt Daten über Ihre Kontakte und Beziehungen zu anderen Mitgliedern, sobald Sie Ihr Profil dazu nutzten, um Ihre Rechtskontakte zu verwalten und mit anderen Mitgliedern oder Organisationen auf RECHTSPROFI.ch zu interagieren.
2. Nutzung der von uns erhobenen Informationen

Wir benutzen die im Rahmen unserer Dienste erhobenen Daten zur Bereitstellung, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung unserer Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste sowie zum Schutz von RECHTSPROFI.ch und unserer Mitglieder insgesamt.

Informationen können daher verwendet werden, um Sie nach dem Anmelden zu unterstützen, effizienter auf Ihre Informationen zugreifen zu können und Sie gegebenenfalls an bestimmte Informationen zu erinnern, damit Sie diese bei Ihrem Besuch respektive der nächsten Nutzung unserer Dienste nicht wiederholt eingeben müssen.

Wir können erhobene Informationen auch dazu nutzen, Ihnen personalisierte Inhalte und Informationen zur Verfügung zu stellen; dazu können auch Online-Werbeanzeigen beziehungsweise andere Formen des Marketings gehören. RECHTSPROFI.ch oder andere Nutzer können auf dem Dienst Wettbewerbe, Sonderangebote oder andere Ereignisse beziehungsweise Aktivitäten durchführen, die aufgrund Ihrer persönlichen Informationen für Sie interessant sein könnten.

Schliesslich nutzen wir aggregierte und nicht-personalisierte  Analyse-Kennzahlen zur Überwachung unseres Serververkehrs, wie beispielsweise die Gesamtzahl an Besuchern, Seitenaufrufe, Ziel-URLs oder demographische Muster und nutzen diese zur Diagnose respektive zur Behebung technischer Probleme.

Wenn Sie über ein Mitglieder­-Konto verfügen, zeigen wir in unseren Diensten sowie in Anzeigen und anderen kommerziellen Kontexten möglicherweise Ihren Profilnamen, Ihr Profilbild und/oder die Aktionen an, die Sie auf RECHTSPROFI.ch oder in Drittanbieteranwendungen ausführen/ausgeführt haben und die mit Ihrem RECHTSPROFI.ch- Mitglieder-Konto in Zusammenhang stehen. Dies gilt zum Beispiel für das Betätigen von Like-Schaltflächen, für die Vornahme von Bewertungen oder für Kommentare, die Sie über andere Social Media-Anbieter posten.

Wenn Sie uns kontaktieren, zeichnen wir Ihre Kommunikation auf, um Ihnen bei der Lösung aufgetretener Probleme behilflich zu sein. Mitteilungen zur Nutzung unserer Dienste, einschliesslich Mitteilungen zu anstehenden Veränderungen oder Verbesserungen, übermitteln wir Ihnen jeweils an die bei uns hinterlegte E-­Mail-­Adresse oder in den Posteingang Ihres Mitglieder-Kontos.

Mithilfe von Daten, die wir über Cookies oder ähnliche Technologien erfassen, versuchen wir, Ihre Nutzererfahrung und die Qualität unserer Dienste insgesamt laufend zu verbessern. Mit Ihren Daten steuern Sie hierzu einen wichtigen Beitrag bei. Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken.

3. Informationswahlmöglichkeiten & Kontoschliessung

Die Bedürfnisse und Bedenken im Hinblick auf den eigenen Datenschutz sind bei jedem Menschen anders ausgeprägt. Die einen möchten besonders viel Datenschutz, anderen ist dieser völlig egal. Da Datenschutz bei uns sehr ernst genommen wird, möchten wir von Ihnen so wenige persönliche Daten wie möglich erheben.

Ganz ohne Daten kommen wir als Rechtsportal aber nicht aus. Wir versuchen aber nur so viele persönliche Daten von Ihnen zu sammeln, wie tatsächlich nötig sind, um einen angenehmen und reibungslosen Betrieb von RECHTSPROFI.ch für Sie und die anderen Mitglieder sicherzustellen.

Sie können Ihre Konto-Informationen und Profil- beziehungsweise Privatsphäre-Einstellungen daher jederzeit ändern, indem Sie die Profileinstellungen Ihres Mitglieder-Kontos unter „Profil bearbeiten“ aktualisieren oder (teilweise) deaktivieren. Zudem können Sie auch Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies blockiert werden. Bedenken Sie dabei jedoch, dass einige unserer Dienste dann möglicherweise nicht (mehr) ordnungsgemäss funktionieren. Um sich von unserer allgemeinen E-Mail-Kommunikation abzumelden, wie zum Beispiel von Newslettern, klicken Sie einfach auf den in solchen Mitteilungen enthaltenen „Abmelden“-Link am Ende der Nachricht. Wie bereits weiter oben hingewiesen, kann jedoch nicht auf die technische Kommunikation bezüglich unserer Dienste verzichtet werden.

So lange Sie Mitglied bei RECHTSPROFI.ch sind, bleiben Ihre Daten in der jeweils letzten, von Ihnen aktualisierten Form bestehen. Wir behalten uns aber das ausdrückliche Recht vor, Mitglieder-Konten unwiderruflich zu schliessen und zu löschen, die über einen längeren Zeitraum – d.h. in der Regel für 18 oder mehr Monate – nicht (mehr) aktiv genutzt wurden.

Sie haben ebenfalls jederzeit das Recht, Ihr Mitglieder-Konto zu schliessen/löschen. Die entsprechende „Konto löschen“-Taste finden Sie in den Profileinstellungen in Ihrem Mitglieder-Profil unter „Profil ändern“. Durch die Schliessung beziehungsweise Löschung eines Mitglieder-Kontos werden in der Regel sämtliche persönlichen Informationen unwiderruflich gelöscht. Diese können in der Regel nicht wieder hergestellt werden!

Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für den Untergang der in Ihrem Profil hinterlegten oder mit diesem in irgendeiner Form verknüpften Informationen – egal, ob die Schliessung/Löschung durch Sie selbst oder RECHTSPROFI.ch vorgenommen wurde. Von der Löschung ausgenommen sind all diejenigen Daten, die in nicht-personalisierter beziehungsweise aggregierter Form erhoben wurden sowie diejenigen Informationen, die unabhängig Ihres Mitglieder-Kontos bestehen können (Rechtsbibliothek-Beiträge, Rechtsforen-Posts etc.).

4. Zugriff, Wirkung und Änderung Ihrer Informationen

Einige unserer Dienste, wie zum Beispiel einige Community-Funktionen sowie die öffentlichen und privaten Rechtsforen, erlauben es Ihnen, Informationen mit anderen Mitgliedern und Aussenstehenden zu teilen. Bedenken Sie daher immer, wenn Sie Informationen öffentlich machen, dass diese Daten möglicherweise von Suchmaschinen wie Google, Bing, Yandex etc. indexiert werden. Wir bieten Ihnen daher verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Inhalte nicht nur teilen, sondern in schwerwiegenden Fällen auch einfach wieder entfernen können.

Falls personen- oder inhaltsbezogene Daten fehlerhaft sein sollten, bemühen wir uns darum, Ihnen dabei zu helfen, diese so rasch und einfach wie möglich zu berichtigen oder zu entfernen; es sei denn, wir müssen diese Daten aus rechtlichen Gründen aufbewahren.

Den einfachsten Fall, die Aktualisierung fehlerhafter Einträge, können Sie in der Regel selbständig vornehmen. Manchmal kann es aber vorkommen, dass wir fehlerhafte Daten ändern oder löschen müssen. Falls dies einmal der Fall sein sollte, verlangen wir möglicherweise einen Nachweis Ihrer Identität, bevor wir eine von Ihnen stammende Änderungs- oder Löschanfrage umsetzen können.

In seltenen Fällen lehnen wir Anfragen auf Änderung oder Löschung ab, wenn diese unangemessen oft wiederholt werden oder einen unverhältnismässigen technischen beziehungsweise personellen Aufwand mit sich bringen. Zudem lehnen wir regelmässig Änderungs- oder Löschanfragen ab, die den Schutz personenbezogener Daten anderer Mitglieder oder Dritter gefährden (könnten).

Die Entscheidung darüber, ob eine Änderungs- oder Löschanfrage bearbeitet wird, liegt im alleinigen Ermessen von RECHTSPROFI.ch. Sofern wir den Zugriff auf und die Berichtigung von Daten gewähren können, erfolgt dies für Sie grundsätzlich kostenlos, ausser in denjenigen Fällen, in denen ein unverhältnismässiger Aufwand erfordern ist. In solchen Fällen unterbreiten wir Ihnen einen Kostenvoranschlag. Erst, wenn Sie diesem zustimmen und die Kosten übernehmen, werden die entsprechenden Daten von uns geändert oder gelöscht.

Wir sind bestrebt, unsere Dienste so bereitzustellen, dass Ihre Daten vor zufälliger oder mutwilliger Zerstörung geschützt sind. Aus diesem Grund kann es geschehen, dass Daten, die Sie selbst aus unseren Diensten gelöscht hast, nicht sofort von unseren aktiven Servern entfernt werden beziehungsweise weiterhin für einen gewissen Zeitraum auf unseren Sicherungssystemen bestehenbleiben.

5. Weitergabe von Informationen

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung geben, vermieten oder verkaufen wir keine Ihrer Informationen an Dritte ausserhalb von RECHTSPROFI.ch (bzw. derjenigen Unternehmensgruppe, zu der RECHTSPROFI.ch gehört).

Vom vorgenannten Grundsatz gibt es nur die folgenden Ausnahmen:

  • Wir dürfen Ihre Inhalte und Informationen mit Unternehmen teilen, die rechtlich derselben Unternehmensgruppe wie RECHTSPROFI.ch angehören oder angehören werden („verbundene Unternehmen“). Verbundene Unternehmen können diese Informationen nutzen, um dazu beizutragen, unsere Dienste unter anderem durch das Bereitstellen von Analysen sowie eigener Leistungen – beispielsweise indem sie Ihnen bessere und relevantere Inhalte zur Verfügung stellen – anzubieten, zu verstehen und zu verbessern. Allerdings werden diese verbundenen Unternehmen die von Ihnen getroffenen Entscheidungen darüber, wer Ihre Inhalte sehen kann, ebenfalls respektieren.
  • Wir dürfen Ihre Daten sowie Informationen von Funktionen wie Cookies, Protokolldateien, Gerätekennungen etc. auch mit Dritten („Dienstleister“) teilen, die uns dabei unterstützen, Ihnen unsere Dienste anzubieten. Solche Dienstleister erhalten jedoch nur in dem Masse Zugriff auf Ihre Informationen, wie es gemeinhin erforderlich ist, um die Dienste unter angemessenen Geheimhaltungsbedingungen bereitzustellen.
  • Wir können ausserdem bestimmte Informationen, wie beispielsweise Cookie-Daten, mit Dritt-Werbepartnern teilen. Diese Informationen ermöglichen es Dritt-Werbenetzwerken zum Beispiel, zielgerichtete Werbeanzeigen zu schalten, von denen diese annehmen können, dass sie für Sie von Interesse sind.
  • Wir können Teile von Daten, die Sie identifizieren können, entfernen und anonymisierte Daten mit anderen Parteien teilen. Darüber hinaus dürfen wir Ihre Informationen mit anderen Informationen kombinieren, dass diese nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können, und solch aggregiert-anonyme Informationen mit Dritten teilen.

Neben der durch uns möglichen Weitergabe von Daten, steht es Ihnen frei, wie Sie mit Ihren Daten selbst umgehen. Sämtliche Informationen oder Inhalte, die Sie auf RECHTSPROFI.ch freiwillig zum Posten offenlegen, werden nach denjenigen von Ihnen festgelegten Privatsphäre-Einstellungen in einem erweiterten Wahrnehmungskreis verfügbar. Um Ihre Privatsphäre-Einstellungen für die Dienste zu ändern, änderen Sie bitte Ihre Profileinstellungen. Seien Sie sich auf jeden Fall bewusst, dass Informationen und Inhalte, die Sie mit anderen teilen oder anderweitig öffentlich machen, erneut geteilt und durch andere Personen weiterverbreitet werden können. Dies bedeutet auch, dass die von Ihnen auf RECHTSPROFI.ch geposteten Informationen eventuell nicht ohne weiteres vollständig gelöscht werden können, da sie auf internen oder externen (zwischen-)gespeicherten oder archivierten Seiten weiterhin als Kopien sichtbar bleiben.

Zudem sind wir in spezifischen Situation angehalten, auf offizielle rechtliche Anfragen (zum Beispiel im Falle einer Durchsuchungsverfügung, einer gerichtlichen Verfügung oder Vorladung) auf Ihre Informationen zuzugreifen, diese aufzubewahren oder an Dritte weiterzugeben, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass wir hierzu rechtlich verpflichtet sind. Dies gilt auch für Reaktionen auf rechtliche Anfragen von Gerichtsinstanzen ausserhalb der Schweiz, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass die entsprechende Aktion nach dem Recht des betreffenden Staates vorgeschrieben ist, Mitglieder im betreffenden Hoheitsgebiet betrifft und mit international anerkannten Standards übereinstimmt.

Wir dürfen ebenfalls auf Informationen zugreifen, diese aufbewahren oder an Dritte weitergeben, wenn wir in gutem Glauben handeln oder der Ansicht sind, dass dies erforderlich ist, um Betrug und sonstige illegale Aktivitäten aufzudecken, zu verhindern oder zu verfolgen; um Sie, uns und andere Mitglieder zu schützen (auch im Rahmen von Untersuchungen) und um den Tod oder eine drohende Körperverletzung von Personen zu verhindern. Auf Daten, die wir durch Sie erhalten, können wir über einen längeren Zeitraum zugreifen, diese verarbeiten oder speichern, sofern diese Gegenstand einer Anfrage oder einer rechtlichen Pflicht, behördlichen Untersuchung oder Untersuchungen hinsichtlich möglicher Verstösse gegen unsere eigenen Rechtsregeln darstellen beziehungsweise wenn auf andere Weise Schaden verhindert werden kann/soll.

Falls RECHTSPROFI.ch oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise an eine andere Organisation verkauft oder auf andere Art übertragen werden („Übertragung“), können Ihre Informationen wie Name und E-Mail-Adresse, Nutzerinhalte sowie alle sonstigen über unsere Dienste und andere Quellen rechtmässig gesammelten Informationen zu den verkauften oder übertragenen Vermögenswerten gehören. In einem solchen Fall werden Ihre Daten aber weiterhin Ihnen gehören. Der Käufer oder Übertragungsempfänger wird im Übertragungsfall verpflichtet, die in unserer Datenschutzerklärung zum Zeitpunkt der Übertragung gültigen Datenschutzbestimmungen weiterhin während mindestens 90 Tagen nach Übertragung in der vorbestehenden Form zu garantieren.

6. Speicherung von Daten

Ihre durch uns gesammelten Informationen können in der Schweiz oder jedem anderen Land, in dem RECHTSPROFI.ch, beziehungsweise seine verbundenen Unternehmen oder Dienstleister Einrichtungen betreiben, gespeichert und verarbeitet werden. RECHTSPROFI.ch, seine verbundenen Unternehmen oder Dienstleister können die über Sie gesammelten Informationen, einschliesslich Ihrer persönlichen Daten, über Landesgrenzen hinweg und aus Ihrem Land oder Ihrer Gerichtsbarkeit in andere Länder oder Gerichtsbarkeiten übertragen.

Wenn Sie in der Europäischen Union oder in anderen Regionen der Welt ansässig sind, in denen es Gesetze zur Regelung der Datenerfassung und Datennutzung gibt, die vom Schweizer Recht abweichen, sollten Sie beachten, dass wir Informationen, einschliesslich Ihrer persönlichen Daten, an ein Land oder eine Gerichtsbarkeit übertragen dürfen, das/die nicht dieselben Datenschutzgesetze besitzt/besitzen, wie Ihr Land oder Ihre Gerichtsbarkeit. Denn durch die Registrierung für die Dienste auf RECHTSPROFI.ch oder durch deren Nutzung, stimmen Sie der Übertragung der Informationen in die Schweiz beziehungsweise in jedwedes andere Land ausdrücklich zu, in welchem RECHTSPROFI.ch, seine verbundenen Unternehmen oder Dienstleister Einrichtungen betreiben, sowie der Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Wir nutzen wirtschaftlich angemessene Sicherheitsvorkehrungen, um die durch uns gesammelten Informationen sicher zu verwahren. RECHTSPROFI.ch kann jedoch nicht die Sicherheit jeglicher Informationen gewährleisten, die Sie an uns übermitteln, oder dass nicht über einen der Dienste auf Ihre Informationen zugegriffen werden kann respektive diese offen gelegt, verändert oder im schlimmsten Fall gar zerstört werden könnten.

Wir versuchen durch angemessene Mittel – wie beispielsweise die Erfordernis eines einzigartigen Passworts oder durch doppelte Identitätsverifizierung, bevor der Zugriff auf das Mitglieder-Konto gewährt wird – das Verständnis für Datenschutz auch bei unseren Mitgliedern zu fördern.Tragen Sie daher bitte auch selbst Ihren Teil zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei. So sind Sie zum Beispiel selbst dafür verantwortlich, jederzeit Ihr Passwort und Ihre Kontoinformationen geheim und Ihre Kommunikation beziehungsweise Interaktion mit RECHTSPROFI.ch im Rahmen Ihrer eigenen (heimischen/betrieblichen) IT-Infrastruktur sicher und geschützt zu halten.

7. Andere Websites und Webdienste

Ihre Privatsphäre-Einstellungen können von Veränderungen beeinflusst werden, die Social Media-Dienste, über die Sie sich zum Beispiel mit RECHTSPROFI.ch verbinden, an ihren Webdiensten vornehmen. Wir können daher nicht für die Funktionen oder etwaige Privatsphäre- oder Sicherheitsmassnahmen anderer Organisation ausserhalb von RECHTSPROFI.ch verantwortlich gemacht werden.

Wir sind zudem nicht verantwortlich für die von anderen Webseiten oder Webdiensten in Verbindung mit respektive von unseren Diensten eingesetzten Praktiken. Dazu zählen auch die darin enthaltenen Informationen oder Inhalte. Wenn Sie zum Beispiel einen Link nutzen, um von unseren Diensten auf eine andere Webseite oder einen anderen Webdienst zu wechseln, denken Sie bitte daran, dass unsere Datenschutzbestimmungen nicht für Webseiten oder Webdienste dieser Dritten gelten.

Ihr Durchsuchen von beziehungsweise die Interaktionen mit anderen Webseiten oder Webdiensten, einschliesslich jener, die einen Link auf unserer Webseite setzen, unterliegen deren eigenen Datenschutzregelungen und rechtlichen Regeln. Zudem können bei diesen auch andere Gesetze gelten. Darum stimmen Sie zu, dass wir nicht für Dritte verantwortlich sind, die Sie durch Ihr eigenes Verhalten zum Zugriff auf Ihre Nutzerinhalte autorisieren und dass wir auch keinen Einfluss auf solche Dritten haben. Wenn Sie eine Webseite oder einen Webdienst ausserhalb von RECHTSPROFI.ch nutzt und diesem/diesen erlauben, auf Ihre Daten zuzugreifen, tun Sie dies ausdrücklich auf eigenes Risiko.

8. Kontaktaufnahme bei Fragen zum Datenschutz oder bei Datenschutzverstössen

Falls Sie einen Verstoss gegen unsere Datenschutzbestimmungen melden möchten oder spezifische Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen beziehungsweise zu unseren Diensten haben, setzen Sie sich bitte direkt via Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Auf unserer Hilfe & Anleitung-Seiten finden Sie zudem viele Informationen zu Fragen rund um RECHTSPROFI.ch, unsere Datenschutzbemühungen und andere interessante Hilfethemen.

9. Kontaktaufnahme bei Versterben eines Mitglieds

Im Falle des Todes eines RECHTSPROFI.ch-Mitglieds, sollten Sie uns als direkter Verwandter über unser Kontaktformular kontaktieren, um die entsprechende Profilschliessung anzumelden.

Sollten wir irgendwelche weiteren Informationen von Ihnen benötigen, werden wir Sie oder andere Angehörige des verstorbenen Mitglieds selbstverständlich so rasch wie möglich telefonisch oder via E-Mail benachrichtigen und die nötigen Vorkehrungen für eine rasche Profil-Schliessung in die Wege leiten.

10. Datensicherheit

Wir bemühen uns intensiv darum, RECHTSPROFI.ch sowie unsere Mitglieder und Nutzer vor unbefugtem Zugriff auf unsere/ihre Daten beziehungsweise vor unbefugter Veränderung, Missbrauch oder Zerstörung unserer/ihrer Informationen zu schützen.

Daher verschlüsseln wir z.B. die Interaktion zwischen Nutzern und unseren Diensten mit einer modernen SSL-Verschlüsselung. Bei der Registrierung eines neuen Mitglieder-­Kontos bieten wir zudem ein zweistufiges Bestätigungsverfahren an. Darüber hinaus überprüfen wir ständig unsere Praktiken zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Systeme hinsichtlich Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Daten, einschliesslich physischer Sicherheitsmassnahmen.

Wir erlauben derzeit den Zugriff auf personenbezogene Daten ausschliesslich für Mitarbeitende und Auftragnehmer von RECHTSPROFI.ch, welche spezifische Daten zwingend kennen müssen, um diese für uns zu verarbeiten. Wir unterwerfen diese jedoch strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen und unterziehen sie (un-)angekündigter Stresstests.

Sollten unsere hohen Datenschutzstandards von mit uns in Geschäftsbeziehung stehenden Dritten, deren Mitarbeitenden oder anderen Auftragnehmern von RECHTSPROFI.ch nicht eingehalten werden, sehen wir in leichten Fällen disziplinarische Massnahmen gegen die Fehlbaren vor; beziehungsweise kündigen die Zusammenarbeit bei groben Regelverstössen mit sofortiger Wirkung.

11. Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Dienste, die von RECHTSPROFI.ch und seinen verbundenen Unternehmen angeboten werden sowie der Dienste, die von RECHTSPROFI.ch auf anderen Webseiten angeboten werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt jedoch nicht für Dienste, für die gesonderte Datenschutzerklärungen gelten und welche die vorliegende Datenschutzerklärung nicht mit umfassen. Zudem gilt diese Datenschutzerklärung nicht für Dienste, die von anderen Unternehmen oder Personen durchgeführt werden, einschliesslich Produkten oder Webseiten, die Ihnen auf RECHTSPROFI.ch angezeigt werden oder Webseiten, die möglicherweise RECHTSPROFI.ch-­Dienste beinhalten und andere mit unseren Diensten verlinkte Webseiten oder Dienste.

Diese Datenschutzerklärung umfasst ebenfalls nicht den Umgang mit Informationen, die durch andere Unternehmen oder Organisationen, welche unsere Dienste nutzen, um Anzeigen zu schalten sowie durch Suchmaschinen (wie zum Beispiel Google, Bing, Yandex etc.) unter Einsatz von Cookies oder ähnlichen Technologien verwendet werden, um Werbung zu ermöglichen oder Analysen durchzuführen.

12. Datenschutzvorschriften und Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden

Wir überprüfen die Inhalte unserer Datenschutzerklärung und deren Einhaltung regelmässig. Sofern wir eine formale schriftliche Beschwerde erhalten, nehmen wir mit der Person oder Institution, welche diese einreicht oder uns zur Kenntnis bringt, Kontakt auf, um die Beschwerde zu verifizieren respektive nachverfolgen zu können.

Zudem arbeiten wir mit den jeweils zuständigen Regulierungsbehörden zusammen, einschliesslich den kantonalen Datenschutzbeauftragten, um alle Beschwerden bezüglich der Übermittlung von personenbezogenen Daten zu bearbeiten, die wir nicht direkt oder einvernehmlich mit unseren Nutzern klären können.

13. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Aufgrund interner oder externer Änderungen im Wirtschafts- oder gesetzlichen Regulationsumfeld kann eine Anpassung unserer Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit nötig werden. Lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung daher regelmässig durch.

Im Falle von Aktualisierungen werden wir Ihre Rechte aus unserer Datenschutzerklärung nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung einschränken.

Alle künftigen Anpassungen unserer Datenschutzerklärung werden daher nicht nur unter Legal Info veröffentlicht, sondern auch, sofern bestimmte Änderungen von uns als wesentlich betrachten werden, Ihnen durch direkte Benachrichtigung zur Kenntnis gebracht. Zum Beispiel per E-­Mail, verbunden mit der Möglichkeit, Ihr Mitglieder-Konto innert angemessener Frist („Aktualisierungsfrist“) aufzuheben, sofern Sie nicht mit den Änderungen der Datenschutzerklärung einverstanden sind.

Falls Ihr Mitglieder-Konto nach Ablauf der entsprechenden Aktualisierungsfrist nicht von Ihnen aufgehoben wurde, gehen wir davon aus, dass Sie mit den Änderungen und der neuen Datenschutzerklärung ausdrücklich einverstanden sind. Zudem werden wir ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Information und Einsicht in einem Archiv aufbewahren.

Pin It on Pinterest

Share This