Justus HILFE ANLEITUNG Rechtsanwender

Tutorials / FAQ:

Für Rechtsanwender

Home > HILFE & ANLEITUNG > Tutorials / FAQ für Rechtsanwender

Tutorials

Erste Schritte auf RECHTSPROFI.ch...

Dummy VideoTutorial

Effiziente Navigation in den Rechtsforen

Dummy VideoTutorial

FAQ

Ist die Internetverbindung zu RECHTSPROFI.ch wirklich sicher?

Grundsätzlich ja, obschon absolute Sicherheit im Internet leider nicht möglich ist. Wir versuchen aber, unsere Webdienste für Sie so sicher wie möglich zu machen. So wird der Datenaustausch zwischen Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet und den Inhalten von RECHTSPROFI.ch zum Beispiel durch folgende Massnahmen abgesichert:

  • Zwischen RECHTSPROFI.ch-Servern und Ihren Endgeräten setzen wir eine konsequente SSL-Verschlüsselung mit 2048bit ein, um mögliche man-in-the-middle- bzw. Phishing-Attacken zu unterbinden.
  • RECHTSPROFI.ch-Server sind mit einer modernen Server-Firewall ausgestattet, um die Eingabe von Schadcode wie Rootkits, Viren oder Trojanern auf unseren Webpages zu verhindern.
  • RECHTSPROFI.ch-Server weisen neben der Firewall ein länderspezifische Zugangsrestriktion auf. So sind unsere Server zusätzlich vor potenziellen Cyber-Angriffen (wie zum Beispiel via DDoS) geschützt, sofern diese von ausländischen IPs gestartet werden. Werden solche von Schweizer IPs aus vorgenommen, dann greifen unsere konsequenten Aussperr-Restriktionen.

Durch vorgenannte und noch weitere Sicherheitsmassnahmen können wir sicherstellen, dass RECHTSPROFI.ch sicherer ist, als die meisten Webseiten im Internet. Um möglichst vollständig geschützt zu sein, sollten Sie ebenfalls Ihren Beitrag leisten:

  • Installieren Sie auf allen Ihren Geräten immer die neuesten Software-Updates.
  • Installieren Sie auf allen Ihren Geräten eine prämierte Webschutz-Software (Antiviren, Trojaner, Rootkit etc.) und halten Sie diese up-to-date.
  • Benutzen Sie eine geräteseitige Firewall und stellen Sie diese mindestens auf Stufe „Mittel“ ein.

Vergessen Sie nicht, diese Sicherheitsmassnahmen auf allen Ihren Geräten vorzunehmen, mit denen Sie im Internet surfen. D.h. nicht nur Computer, sondern vor allem auch Smartphones und Tablets entsprechend absichern.

Ist die Mitgliedschaft bei RECHTSPROFI.ch wirklich kostenlos?

Ja, die Mitgliedschaft in der Rechtscommunity von RECHTSPROFI.ch ist für Rechtsanwender-Mitglieder, d.h. für nicht-juristisch ausgebildete Laien, zurzeit vollumfänglich kostenlos. Wir haben auch keine Kosten in irgendwelchen Zusatzleistungen versteckt, wie dies oft auf anderen Websites der Fall ist, da es für Rechtsanwender keine Zusatzleistungen gibt. Das ganze Paket ist für Sie daher gratis.

Fall Sie es nicht schon gemacht haben: Einfach ein kostenloses Mitglieder-Konto eröffnen, danach Rechtsfragen und Rechtsprobleme in der Community posten, diskutieren und sich gegenseitig austauschen. Alles einfach und unkompliziert!

Gibt es Forenregeln? Was muss ich in der RECHTSCOMMUNITY beachten?

Um das Zusammenleben der Mitglieder in der RECHTSCOMMUNITY so einfach und reibungslos wie möglich zu machen, gilt es, einige Regeln zu beachten:

Sie finden die Rechtsbestimmungen (AGB und Forenregeln) sowie unsere Datenschutzerklärung, welche einen integralen Bestandteil der Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und RECHTSPROFI.ch darstellen, wenn Sie auf die vorgenannten Links klicken.

Kann ich als Rechtsanwender-Mitglied meinen Community-Namen ändern?

Nein, das Umbenennen des ursprünglich während der Registrierung gewählten Community-Namens ist nicht möglich. Wählen Sie Ihren Community-Namen bei der Registrierung daher mit besonderer Vorsicht und Bedacht aus! Hier einige Tipps zur Namenswahl:

  • Gross- und Kleinschreibung sind egal; es spielt daher keine Rolle, ob Sie sich als „Username“ oder „username“ anmelden.
  • Sollte Ihr bevorzugter Community-Name bereits vergeben sein, versuchen Sie Sonderzeichen (Bsp. „Username#&%“) oder Zahlen anzufügen (Bsp. „Username1995“) beziehungsweise eine Kombinationen der beiden (Bsp. „Username_95!“).
  • Benutzen Sie für Ihren Community-Name als Rechtsanwender-Mitglied einen möglichst unverfänglichen Fantasie-Namen bzw. ein Pseudonym, da Sie in den Rechtsforen vor allem Rechtsfragen stellen werden. Ein Fantasie-Name bzw. ein Pseudonym schützt dabei Ihre Privatsphäre und verhindert, dass Ihre öffentlich diskutierten Rechtsfragen von aussenstehenden Dritten nicht mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden können!
Ich habe anstössige Inhalte in der RECHTSCOMMUNITY bemerkt! Was nun?

Falls Sie anstössige Beiträge in der RECHTSCOMMUNITY bemerken, die Ihrer Meinung nach klar gegen die Netiquette und unsere Rechtsbestimmungen verstossen, sollten Sie uns unbedingt detailliert via Kontaktformular – inklusive der genauen Fundstelle und der Umschreibung des von Ihnen monierten Verstosses – melden. Unser Compliance-Abteilung nimmt sich gerne Ihrer Anzeige an.

Erhalten Sie hingegen direkte Nachrichten mit anstössigen Inhalten von anderen Community-Mitgliedern, leiten Sie diese bitte unter Angabe Ihres Community-Namens und des Community-Namens des Absenders an Ihren jeweiligen Rechtsbereichs-Supervisor weiter, nachdem Sie sich eingeloggt haben.

Navigieren Sie dazu zu Ihrer „Profil bearbeiten“-Seite, wo Sie auf der rechten Seite eine direkte Kontaktmöglichkeit finden. Der entsprechende Supervisor wird sich danach direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Keine passende Antwort gefunden? Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

 

Richten Sie Ihre Frage bitte an folgende E-Mail-Adresse: hilfe (ät) rechtsprofi.ch

Pin It on Pinterest

Share This